Komponenten

Hardware

Der Simulator wird durch folgende Hardwarekomponenten realisiert:

"Simputer":
"Outputer":
Inputsysteme:
Outputsysteme:
Alle Inputsysteme ausser der IOC-Mastercard sind direkt am Simputer angeschlossen, alle Outputsysteme laufen am Outputer.

Software

Natürlich wird auch die entsprechende Software benötigt:

Simulation:
Datentransfer:
Input/Output:
Der "Simputer" ist derjenige, auf dem die Hauptapplikation - das Simulationsprogramm -, die Datentransferapplikation und Keyboardstudio (das die echten Schalter- und Tastersignale in Tastaturkommandos umsetzt) laufen.
Damit die volle Rechen- und Grafikpower für das Simulatorprogramm verwendet werden kann, werden die Daten durch FAST über das Netzwerk an den "Outputer" geschickt.
Hier übernehmen dann sowohl SIOC als auch SLO den Output der Daten zu den diversen LEDs, Displays und Motoren. Dadurch wird der Simputer entlastet und es kann die maximale Performance für das Simulatorprogramm erreicht werden.